Testsieger: INDUMA-Rent

Mit 410 von 410 möglichen Punkten erzielt INDUMA-Rent die beste Bewertung beim PartnerLIFT Audit 2017

Gegründet 2009, gehört INDUMA-Rent zu den jüngsten Mitgliedern des Vermieterverbandes PartnerLIFT. Ansässig in Stuttgart, stammt ein Großteil der Kunden aus einem Wirtschaftsraum mit einer der höchsten Wettbewerbsdichten innerhalb der Branche. INDUMA-Rent hat diese starke Konkurrenzsituation mit einer bärenstarken Leistung beantwortet: Maximale Punktzahl im jüngsten PartnerLIFT Qualitätsaudit vom Herbst 2017.

Durchgeführt wurde das von PartnerLIFT beauftragte Audit durch die Zertifizierungsstelle Schipper Certification aus Erkrath bei Düsseldorf. Das Ergebnis ist auf den ersten Blick eher unspektakulär: Das Zertifikat mit der Register-Nummer PL-100 2017 015, gültig bis 23.10.2020, bestätigt, dass INDUMA-Rent ein PartnerLIFT Qualitäts- und Sicherheitsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt hat, anwendet sowie den Nachweis erbracht hat, die Qualitätsanforderungen der PartnerLIFT Organisation zu erfüllen.

Der Geltungsbereich des Zertifikats umfasst die Vermietung von Hubarbeitsbühnen und Flurförderfahrzeugen. Das Audit erstreckt sich über die Bereiche Qualität und Zustand der Mietgeräte, Fortbildung, Arbeitssicherheit, Vertriebsaktivitäten, Organisation und Professionalität. Ergebnisse zwischen 85 und 94 % der erreichbaren Punktzahl werden als "sehr gut" bewertet, Leistungen von 95 bis 100 % erhalten das Prädikat "exzellent". PartnerLIFT Geschäftsführer Kai Schliephake gratulierte bei der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern Berning (Platz 3), Siegl (Platz 2) und INDUMA-Rent (Platz 1) zu den besten Audits in 2017.

INDUMA-Rent hat Höchstleistung in jedem Einzelbereich bewiesen und als einziges PartnerLIFT Mitglied den Maximalwert von 410 Punkten erzielt. Dominik Dejon, Gründer und Geschäftsführer von INDUMA-Rent, kommentiert das Ergebnis stolz und dankbar: "Professionelle Vermietung ist eine anspruchsvolle Dienstleistung, die nur als starkes Team zu erfüllen ist. Man wächst an seinen Aufgaben. Auftraggeber und damit Aufgabensteller sind unsere Kunden. Deren Anspruch ist unser Ansporn!"